Logenfoyer Allianz Arena

Mit dem neuen Logenfoyer soll ein zusätzlicher, markanter Hospitality Bereich auf Ebene 5 geschaffen werden. Das Konzept sieht eine klare, gestalterische Positionierung der Fläche vor ohne ein hohes Maß an Flexibilität und die Möglichkeit der Zweitnutzung zu vernachlässigen.

Der gewünschte innenarchitektonische Bezug zum Thema Fussball wird zurückhaltend, abstrahiert umgesetzt. Der Raum wird maßgeblich durch die markante, abends farbig beleuchtete Fassade geprägt. Das Konzept nimmt dieses Element als Gestaltungsgrundlage auf indem durch eine inhomogen spiegelnde Wandverkleidung das Fassadenbild gedoppelt wird. Große Pendelleuchten greifen das Thema des fünfeckigen Sternes auf welcher unter anderem auf den Trikots der Spieler für die Anzahl der gewonnen Meisterschaften, aber auch von der UEFA als Logo verwendet wird.

 

Standort: München, Deutschland
Jahr: 2015 – 2016
Auftraggeber: Münchner Stadion Gesellschaft
Größe:
Status: Fertiggestellt