30 Jan 2018 Koppelmann Optik und Akustik

Die Gestaltung des neuen Koppelmann Shops in Gelterkinden bei Basel folgt dem Prinzip einer klaren Anordnung des Präsentations- und Beratungsbereiches. Die Regale bilden das Rückgrat des Raumes und umgeben die Beratungstische.

Die strenge lineare Anordnung der Brillen ermöglicht dem Kunden ein leichtes Zurechtfinden. Durch die Lamellen entstehen horizontale Präsentationsstreifen welche das Auge des Betrachters führen und lenken. Dem Kunden ermöglicht dies einen schnellen Überblick der Produkte. Durch den weißen Hintergrund wirken die Brillengestelle fast wie Kunstobjekte, ihre Farben bilden den einzigen Farbakzent vor der homogenen Rückwand. Grüne Teppichinseln bilden den einzigen farblichen Akzent in dem neuen Shop.

 

Standort: Gelterkinden, Schweiz
Jahr: 2017 – 2018
Auftraggeber: Koppelmann Optik AG
Größe: – m²
Status: Fertiggestellt

04 Apr 2016 Enothek Brienner Strasse

Aus einer ehemaligen Bürofläche im Herzen von München wurde eine Enothek geplant, welche durch ihre Nähe zum Münchner Museumsviertel tagsüber als Bistro und Weinladen, abends als Eventfläche genutzt wird. Der dreiseitig verglaste Raum gleicht einem Showroom in dem Weine und Speisen ausgestellt werden. Gold lackierte, mobile Stahlregale bieten die Möglichkeit einer flexiblen Dekoration, eine ca. 100m2 große, bedruckte Akustikdecke schafft durch ihr Motiv des Weingottes Bacchus den Bezug zur Nutzung des Raumes.

 

Standort: München, Deutschland
Jahr: 2016
Auftraggeber: Bayern Bankett
Größe: 230m²
Status: Fertiggestellt

06 Jul 2014 Quiksilver, Roxy und DC Shoes

Ausgangspunkt für dieses Designkonzept ist die Inspiration aus dem industriellen Erbe des Gebäudes, das geprägt ist von der reichen Geschichte früherer Besitzer. Das Projekt wird den authentischen und rauen Charakter des Raumes bewahren und die einzigartigen Texturen und Geschichten enthüllen, die in der Struktur und den Materialien, wie den exponierten Stahlträgern und dem abgenutzten Betonboden, zum Ausdruck kommen. Innerhalb dieses industriellen Rahmens werden wir Elemente wie Racks, Regale und Boxen für die Präsentation der Kleidung und Schuhe vorstellen.

Die Palette der Materialien wird neutral gehalten und entsättigt, um den Farben der Kleidung selbst den Schwerpunkt im Raum zu geben. Sperrholz-Elemente erzeugen Wärme und die weißen Wände akzentuieren die Lichtqualität der Sägezahn-Clerestory-Fenster.

 

Standort: München, Deutschland
Jahr: 2014
Auftraggeber: Quiksilver/ Sperber & Co GmbH & Co KG
Größe: 1.300 qm
Status: Fertiggestellt

05 Jul 2006 Quiksilver Showroom

Die Bekleidungshersteller Quiksilver beauftragte 2006 CBA mit dem Umbau und der Umgestaltung des Händlershowrooms in München. Gezielte, partielle Eingriffe unter Verwendung rauer, grober Materialien wie rostige Stahlpanele, verzinkte Gitterroste und PVC Stegplatten stellen den offenen, loftartigen Charakter der Präsentationsfläche in den Vordergrund. Konzipiert als fortlaufender Prozess, können in den kommenden Jahren immer wieder neue Möbelmodule additiv hinzugefügt oder entfernt werden.

 

Standort: München, Deutschland
Baujahr: 2006
Auftraggeber: Quiksilver Europe
Größe: 250 qm
Status: Fertiggestellt